Demotivierte Mitarbeitende?

Procure-to-Pay-Prozesse digitalisieren & attraktive Jobs schaffen

JETZT ANMELDEN

Worum geht es?

Unmotivierte Mitarbeitende führen langfristig zu Produktivitätsverlusten und schwächen Ihr Unternehmen. Die Schuld lässt sich häufig in veralteten Prozessen des Bestellwesens, des Einkaufs und der Finanzbuchhaltung (Procure-to-Pay) finden. Der Grund liegt in sich wiederholenden und wenig abwechslungsreichen Aufgaben.

Wir zeigen Ihnen in unserem kostenlosen Webinar am 15.11.2022 von 10:30 bis 11:00 Uhr, wie Sie attraktive Arbeitsplätze mit automatisierten Procure-to-Pay-Prozessen schaffen. Ihre Mitarbeitenden werden durch die Unterstützung von modernen Technologien wie künstlicher Intelligenz (KI) und robotergestützter Prozessautomatisierung (RPA) von manuellen Aufgaben befreit und haben nun die Chance, ihr volles Potential zu nutzen.

Dieses Webinar ist insbesondere interessant für:

  • Abteilungsleitende im Bereich Einkauf, Finanzen und/oder IT
  • Verantwortliche für Projekte und Prozessoptimierungen
  • Geschäftsführende (CEO, CFO, COO, usw.)

 


Was sind die Ursachen der Mitarbeiterunzufriedenheit in P2P-Prozessen?

Wie schaffen digitale P2P-Prozesse die Arbeitsplätze von morgen?

Warum spielen Technologien wie KI und Machine Learning eine entscheidende Rolle?

Jetzt kostenlos anmelden!

* Pflichtfelder

“Esker bietet skalierbare Lösungen, die voll und ganz auf die spezifischen Anforderungen von Sportvereinen abgestimmt sind: Flexibilität und Transparenz.”
    Philippe Cambier, Accounting Director, Olympique de Marseille

Kostenlose Solution Summary zur Procure-to-Pay-Automatisierung




Über Esker

Esker ist ein weltweit führender Anbieter von cloud-basierter Software zur Automatisierung von Dokumentenprozessen und unterstützt Finanz- und Kundendienstabteilungen bei der digitalen Transformation ihrer Zyklen in den Bereichen Order-to-Cash (O2C) und Procure-to-Pay (P2P).

Die Lösungen von Esker werden weltweit von über 6.000 Unternehmen eingesetzt und beinhalten Technologien wie künstliche Intelligenz (KI), um die Produktivität zu steigern, die Transparenz zu optimieren, das Betrugsrisiko zu senken und die Zusammenarbeit intern sowie mit Kunden und Lieferanten zu verbessern. Esker verfügt über Niederlassungen in Nord- und Lateinamerika, Europa und im Asien-Pazifik-Raum, wobei sich der deutsche Sitz in München befindet. Weitere Informationen über Esker und die Lösungen des Unternehmens finden Sie unter: www.esker.de und blog.esker.de